Krümmerriss: Schweißen oder Austausch

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2714
Gundam Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 12
Wohnort: Gelsenkirchen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Daniel
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Moin zusammen,

leider wurde bei meiner 2010er ein Krümmerriss festgestellt :oops:

Bild

Nun stehe ich vor der Entscheidung den Krümmer schweißen zu lassen (150,00€ laut Triumph Werkstatt) oder durch nen Gebrauchten, den ich mir hier noch besorgen müsste, zu ersetzen. Die Arbeiten würde ich auch durch ne freie Werkstatt machen lassen.

Was macht eurer Meinung nach mehr Sinn?

Gruß
Daniel
Up

Stego Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 2792
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 30
Danke bekommen: 47x in 45 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Christian
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08

Also meine Logik sagt mir:
Ausbauen (sofern keine zwei linken Hände), nen Metallbauer suchen und den Fragen ob er das für nen kleinen Obolus macht, anschließend wieder einbauen und gut ist.
für 150 gibts ja schon ganze Krümmer...
Nichts ist unmöglich! DAYOTA!!

Bild Bild
Up

Gundam Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 12
Wohnort: Gelsenkirchen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Daniel
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Zwei linke Hände hab ich nicht, Kleinigkeiten bekomme ich hin, aber Krümmeraus- und einbau ist nach meiner Einschätzung nicht grad Anfänger Level :wink:

Das Schweißen kann laut Werkstatt sogar im eingebauten Zustand durchgeführt werden, ist halt die Frage wie nachhaltig diese Lösung ist, wenn mir das Ding nach einer Saison wieder durchgeht...
Up

hinz Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1071
Wohnort: Baden Württemberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Das ist bei den Modelen ab 09 immer öfters, das Material ist Dünner oder schlechter.... keine ahnung. Habe ich immer wieder.

Sende ihn mir zu ich kann das schweisen habe eine Leere damit sich nichts verzieht, der rest per PN.

Was machen die wenn ein Riss auch auf der Innenseite ist und meistens ist es an mehreren stellen.

Am Bike schweisen :roll:
Zuletzt geändert von hinz am Di 2. Dez 2014, 19:42, insgesamt 3-mal geändert.
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3219
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 41x in 41 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Sieht so aus als ob das andere Verbindungsrohr links unten auch einen Riss hätte,kann muß aber nicht.
Also ausbauen auf jeden Fall und mal richtig nachschauen.Läßt sich im ausgebauten Zustand auch besser dran Arbeiten.
Wenn unsicher ob Risse:
Rissprüfspray oder alle Ausläße dicht machen ,Preßluft reinjagen und bei unsicheren Stellen Seifenwasser drüber Streichen.Wenn Undicht kommen Bläßchen hoch.
Schweißunng kann halten muß aber nicht wenn es ein Spannungsriss zB war.Aber bei einen anderen Krümmer auch Neu kann man sich auch nicht sicher sein das er auch reißt.Günstigste wäre schweissen lassen,dann gebrauchter Krümmer dann Neuer. :wink:
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

Krmn Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 786
Wohnort: 86...
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 23x in 23 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Also ausbau ist garnicht so wild wie man denkt.

Kühler muss nicht ab, nur unten an dem Halter lösen damit du ihn n bisschen vordrücken kannst.

Dann kommst an die Schrauben rann zum Ausbau.

Mach beim Einbau n weng Kupferpaste oder Alupaste aufs Gewinde am Krümmer und der Lambda Sonde, ich hab dank meinem Vorbesitzer, alles easy aufbekommen.

Beim Einbau hab ichs so gemacht: erst mit Gefühl handfest, dann mit XX Nm und danach nochmal mit den Letzten Nm. Immer überkreuz. Die Nm-Werte fallen mir grad nicht mehr ein, glaub 10Nm und 16Nm warens.
Zuletzt geändert von Krmn am Di 2. Dez 2014, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Up

TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1124
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 40x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Also ausbau ist garnicht so wild wie man denkt.

Kühler muss nicht ab, nur unten an dem Halter lösen damit du ihn n bisschen vordrücken kannst.

Dann kommst an die Schrauben rann zum Ausbau.

Mach beim Einbau n weng Kupferpaste oder Alupaste aufs Gewinde am Krümmer und der Lambda Sonde, ich hab dank meinem Vorbesitzer, alles easy aufbekommen.

Beim Einbau hab ichs so gemacht: erst mit Gefühl handfest, dann mit XX Nm und danach nochmal mit den Letzten Nm. Immer überkreuz. Die Nm-Werte fallen mir grad nicht mehr ein, glaub 10Nm und 16Nm warens.


Es gibt ne Anzugsreihenfolge. Nachdem handfest gedreht wurde in folgender Reihenfolge in Fahrtrichtung gesehen mit 19Nm anziehen:
1. Mitte oben
2. Mitte unten
3. Links oben
4. Links unten
5. Rechts oben
6. Rechts unten

Zur Sicherheit würde ich neue Dichtungen in den Krümmer machen. Also 3x die am Zylinderkopf und 1x die an der Verbindung Krümmer<>Zwischenrohr. Die Dichtung am Zwischenrohr schmiere ich persönlich immer mit Kupfer-/Keramikpaste. Dichtet nochmal zusätzlich und man bekommt die Verbindung beim nächsten Mal schön einfach wieder gelöst.

Merk Dir die Einbauposition der Schelle am Zwischenrohr (Handyfoto o.ä.). Die Schraube der Schelle kann sonst beim Einfedern in Kontakt mit der Schwinge kommen. Anzugsmoment der Schelle 15Nm. Anzugsmoment Befestigungspunkt Krümmer / Rahmen unten 19 Nm.

Ist wirklich kein Hexenwerk. Einfach trauen. Viel Spass :)
Up
folgende User möchten sich bei TonaTreiber bedanken:

Gundam Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 12
Wohnort: Gelsenkirchen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Daniel
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Danke erstmal für euren Input, hat mir sehr geholfen, bei Geschichten von denen man wenig Ahnung fühlt man sich doch immer etwas aufgeschmissen [smilie=bow.gif]

Hab mich dazu entschlossen die Schweißarbeiten für 150€ in der Triumph Werkstatt nicht durchführen zu lassen, scheint mir doch recht gesalzen der Preis, nachdem was ich hier gelesen hab.

Der Krümmer wird auf jeden Fall ausgebaut, ob ich mich da selber dran traue oder das durch ne freie Werkstatt machen lasse muss ich mir noch durch den Kopf gehen lassen, hab die Daytona ehrlich gesagt noch nicht nackt gesehen :oops:
Falls ich mich zum Selbstausbau entschließen sollte, hab ich hier auf jeden Fall Tipps gesammelt, kann aber gut sein das noch mal detailierter nachfragen muss.

Werde mir die Tage schon mal ein paar Angebote zum Ein- und Ausbau inkl. Schweißen holen, mal schauen wie der Zustand des Krümmers nach Ausbau ist und ob weitere Risse vorhanden sind. Bin schon gespannt was da preislich verlangt wird und werde euch auf dem Laufenden halten.

Gruß
Daniel
Up

Krmn Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 786
Wohnort: 86...
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 23x in 23 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Woher kommst? Kann dir da ruhig helfen
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 645
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 33x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Ich weiß nicht, ob es mit etwas Fummelei anders geht, aber ich glaube dass man für die Krümmer den Kühler entfernen muss.

Beides ist zwar kein Hexenwerk, kann Schrauberneulinge aber überfordern. Sollte in der Werkstatt schnell und dadurch günstig gemacht werden können... :wink:
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

Stego Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 2792
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 30
Danke bekommen: 47x in 45 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Christian
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08

Ich weiß nicht, ob es mit etwas Fummelei anders geht, aber ich glaube dass man für die Krümmer den Kühler entfernen muss.

Beides ist zwar kein Hexenwerk, kann Schrauberneulinge aber überfordern. Sollte in der Werkstatt schnell und dadurch günstig gemacht werden können... :wink:


1. der Kühler muss nicht entfernt werden. Man kann aber die beiden oberen Befestigungsschrauben rausdrehen und den Kühler damit nen Stück nach vorne holen. Macht es einfacher.
2. Günstiger wird es höchstens, wenn er sich selbst für die Arbeit bezahlt, aber das ist eher fraglich ;)
3. Es ist Winter.
4. noch viel Wichtiger als der Rest, siehe 3.!!! :mrgreen:
Nichts ist unmöglich! DAYOTA!!

Bild Bild
Up

Gundam Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 12
Wohnort: Gelsenkirchen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Daniel
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Würde dein Angebot gerne annehmen Krmn, aber ich vermute das wir zu weit auseinander wohnen, es sei denn du machst dich von Baden Württemberg auf ins schöne Gelsenkirchen :wink:

zu 1. Das traue ich mir zu :roll:
zu 2. Geht noch günstiger, ich würds mir sogar umsonst machen.
zu 3. Ein "Glück" das es mir im Winter passiert.
4. Scheiß Krümmerriss :twisted: , muss auch noch neue Reifen kaufen

Gruß
Daniel
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3219
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 41x in 41 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Beherzige auf jeden Fall beim Zusammenbau die Punkte von "TonaTreiber" hat Einfluß auf Rissbildung.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

Will89 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 104
Wohnort: 364.. / 976..
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: William
Daytonafarbe: Tornado Red
Hallo Gemeinde :wink:

Ich muss das Thema hier nochmal aufwärmen, denn ich habe so ziemlich das gleiche Problem, nur etwas schlimmer :?

Ich würd mir gerne mal eine Meinung von Profis einholen ob es hier noch Sinn macht zu schweißen oder eher nicht...
Der Riss zieht sich um das komplette kleine "Verbindungsrohr" direkt an der Schweißnaht.
Wenn ich von vorne drauf schau kann ich sogar den Lichtspalt von hinten sehen.

Ist es überhaupt möglich das noch ordentlich zu verschweißen oder ratet ihr zum "neuen gebrauchten"?
Würd den gerne behalten, da er von Hinz schon mal leer geräumt wurde :wink:

Grüße und noch ein schönes Wochenende! Weizen1
Will
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3219
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 41x in 41 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Die Risse entstehen eigendlich durch Spannungen und oder Vibrationen.Beim schweissen entstehen auf jeden Fall hier Spannungen.Meistens reissen sie dann neben der neu eingebrachten Schweißnath.Wie lange es hält ist wohl Glückssache.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

sulpch Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 272
Wohnort: Kreis Limburg-Weilburg
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Nabend,

Risse wie bei Willi kann man problemlos zuschweissen. Hält normalerweise auch.
Schwierig wirds nur bei einem Riss hinter einem Verstärkungsblech, da kommt man bescheiden hin.

mfg
Up

Mugelinho Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1112
Wohnort: 85757 Karlsfeld
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Mugel
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Servus,

das Thema mit dem Krümmer hab ich diesen Winter auch durch!
An meinem 09er-Krümmer war nach 42Tkm an jedem Indifferenzrohr eine Naht gerissen!
Laut dem Kesselschweißer bei mir am Standort, sind alle Schweißnähte an dem Krümmer, von Werk aus, grober Mist!

Er meinte, da haben`s nicht mal des Rohr heiß gemacht sondern einfach nur überall oben a Würscht`l draufgebappt. Er hat mir dann tatsächlich alle Nähte aufgemacht und sauber geschweißt, hat er zwischen Brotzeit und Mittag hinbekommen...so mal als Anhaltspunkt in Sachen Zeitaufwand für nenn Schweißer! ;-)

Um eine Naht nachschweißen zu lassen, sollte in einer freien Werkstatt, bei bereits ausgebautem Krümmer, eine großzügige Gabe in die Kaffeekasse ausreichen!

Gruß

Mugel
Verwendet Klopapier beidseitig und das Ergebnis liegt auf der Hand!
Up

sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4489
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 33x in 30 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Indifferenzrohr


*Interferenzrohr :mrgreen:

</klugschei##en>
Zuletzt geändert von sid am Di 19. Apr 2016, 09:35, insgesamt 1-mal geändert.
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

Mugelinho Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1112
Wohnort: 85757 Karlsfeld
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Mugel
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Aha,

und dann beim s...TsssTsss...e deinen eigenen Post noch 1-mal verbessern müssen?!?! :lol: Weizen1

...wart nur Motorradtor, komm du mich nochmal vor`s Vorderradl! :D
Verwendet Klopapier beidseitig und das Ergebnis liegt auf der Hand!
Up

Will89 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 104
Wohnort: 364.. / 976..
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: William
Daytonafarbe: Tornado Red
Bei genauem Hinschauen deutet sich an dem anderen Interferenzrohr auch ein Haarriss an.

Hab den Krümmer einem Kollegen in die Hand gedrückt der es hoffentlich hinkriegt :wink:
Er wollte auch lieber alle Nähte überarbeiten ...
Ich bin gespannt und werd berichten.
Up

Nächste




Zurück zu "Der Motor"

web tracker