extremer Wasserstands-Unterscheid im Ausgleichsbehälter

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 686
edwynhund Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 152
Wohnort: Baiersdorf (Franken)
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Micha
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo Leute,

mußte auf Grund meines Abflugs letztes Jahr im August auch den Kühler meiner Daytona austauschen müssen.
Habe dann dann zum neu Befüllen destilliertes Wasser mit MoCool benutzt.
Die Befüllung habe ich direkt über den Kühler gemacht.
Sozusagen Kühler gefüllt, Motor kurz angelassen, und wieder am Kühler nachgefüllt bis sich der Stand im Kühler nicht mehr
verrigert hat.
Dannach habe ich den Ausgleichsbehälter noch im warmen Motor-Zustand auf Stand zwischen Min und Max aufgefüllt.

Jetzt ist es so das auf der Renne wenn ich einen Turn gefahren bin der Ausgleichbehälter bis weit über Max voll ist.
Nach dem Abkühlen ist der Ausgleichbehälter dann aber bis auf ein paar Tropfen bis weit unter Min wieder leer...

So richtigen Reim kann ich mir darauf nicht machen. Temperatur technisch scheint aber beim Fahren alles im grünen Bereich zu sein.
Die Maschine wird also nicht zu heiß will ich damit sagen.

Ach ja den Wärmetauscher gibts nicht mehr. Habe das Teil vom Ketchup dran 8) daran sollte das aber auch nicht liegen.

Danke euch schon mal für die Tips...

Gruß
Micha
Zuletzt geändert von edwynhund am Mi 24. Jun 2015, 07:49, insgesamt 2-mal geändert.
2006er Renndaytona #417 & 2003er R1 mit SBK-Lenker für die Straße
RennstreckenTermine 2017:
01.06. - 02.06. Most mit Bike Promotion
05.08. - 06.08. OSL mit dem R1-Club
Triumph-Challenge
Up

md11doctor Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 689
Wohnort: Frankfurt / Main
Danke gegeben: 86
Danke bekommen: 17x in 16 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Jozi
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
befüllen ist ja gut. hast du auch entlüftet ?

kann es sein das dein kühlerdeckel ausgelutscht ist ? ich habe einen von bmw...der hält knapp 1,5 bar. triumph ist bei 1,1 bar.

gluckert es nachdem du den motor aubstellst ?

probiere mal den deckel von der BMW.
Up

KaiHawaii Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 698
Wohnort: 76228 Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Da gabs doch mal so ne Prozedur mit Vorderrad hoch und dann nach rechts und links neigen, damit auch die letzte Luft aus dem System kommt.
Probier das mal aus.
Harder, Better, Faster, Stronger ...
Up

edwynhund Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 152
Wohnort: Baiersdorf (Franken)
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Micha
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
BMW-Deckel ist schon drauf...
glucksern tut da auch nix...

Die Prozedur wurde mir auf der Renne auch ans Herz gelegt.
Das werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren.
2006er Renndaytona #417 & 2003er R1 mit SBK-Lenker für die Straße
RennstreckenTermine 2017:
01.06. - 02.06. Most mit Bike Promotion
05.08. - 06.08. OSL mit dem R1-Club
Triumph-Challenge
Up

md11doctor Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 689
Wohnort: Frankfurt / Main
Danke gegeben: 86
Danke bekommen: 17x in 16 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Jozi
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
ja mit dem links rechts schaukeln bekommst du die letzten luftblasen raus.....

schläuch zusammendrücken ist ja selbsterklärend
Up

Rat_Style Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 274
Wohnort: 26655 Westerstede
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Alex
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Für den Fall das du noch ein Thermostat fährst.

Ich habe meins mit einem 5mm Bohrer ganz knapp vor der Dichtkante angebohrt. Beim Einbau drehst du das Bohrloch nach oben.
Somit kann sich dort keine Luft mehr sammeln UND der Kühlkreislauf wird schon mal etwas vorgewärmt. So soll der Kopf nicht gleich sehr kaltes Wasser abbekommen, wenn das Thermostat öffnet. Das war mal ein Tip von einem alten Schrauber.

Viele fahren aber auch schon ohne Thermostat.
Loud Pipes save Live's
Up





Zurück zu "Der Motor"

web tracker