Einbau manueller Leerlaufsteller

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2086
#1Beitrag Fr 29. Mai 2015, 22:57
KaiHawaii Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 702
Wohnort: 76228 Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hi,
Hab den manuellen Leerlaufsteller hier liegen und frage mich ob es beim Einbau was zu beachten gibt!?

Autom. Steller Kabel abstöpseln, abschrauben, den manuellen dran und drosselklappen wieder etwa so einstellen wie sie waren und dann in tune ecu den Steller deaktivieren.

Passt das soweit oder habt ihr noch Tips?


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Harder, Better, Faster, Stronger ...
Up

#2Beitrag Sa 30. Mai 2015, 13:20
roman173 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 198
Wohnort: bei Nürnberg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Roman
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Scheinbar will Dir heute keiner antworten..... :roll:
Habe Dir eine PN geschickt mit der Einbauanleitung.

Grüße!

Roman
Up

#3Beitrag Sa 30. Mai 2015, 19:03
ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1773
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 39
Danke bekommen: 80x in 72 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Und führe den Steller unter dem dünnen Wasserschlauch am Zylinderkopf durch...sonst wird er zusehr geknickt und klemmt....auch das Gewinde fetten damit man schön dosieren kann...noch ein Tip...nicht benötigte Stecker mit Isoband zukleben...so weiß man bei arbeiten gleich: AHA, der war blind ;)
Grüßle!!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

KaiHawaii Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 702
Wohnort: 76228 Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
[emoji106] danke euch!!


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Harder, Better, Faster, Stronger ...
Up

KaiHawaii Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 702
Wohnort: 76228 Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich nochmal .... welche LL-Drehzahl könnt ihr für den reinen Rennbetrieb empfehlen, ohne Riesenkrach aus dem Getriebe beim 1.Gang einlegen? Hab noch keine Anti-Hüpf-Kupplung verbaut.
Harder, Better, Faster, Stronger ...
Up

roman173 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 198
Wohnort: bei Nürnberg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Roman
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo Kai,

das ist immer etwas Geschmackssache würde ich sagen. Ich denke ich habe die Drehzahl meist so bei 2500 eingestellt. Je nach Laune dreh ich mal etwas hin oder her.
Wenn Du merkst, dass die Kiste zu arg schiebt, dann dreh etwas nach unten. Wenn es stark stempelt hinten, dann etwas hoch. Hängt immer vom individuellen Fahrstil ab. Mancheiner gibt mehr Zwischengas, andere keines, Kupplung rückt mal mehr mal weniger schnell ein - jeder fährt anders.
Und krachen sollte es eigentlich nicht so sehr. Vorausgesetzt Du ziehst die Kupplung :wink:

Grüße!

Roman
Up

KaiHawaii Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 702
Wohnort: 76228 Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Habt ihr den Hebel auch ausgebaut? Sieht so aus als ob man da die Brücke teilzerlegen muss, oder?
Muss man danach nicht synchronisieren?

Ich denke man kann den Hebel auch mit Kabelbinder fixieren sodass er nicht stört oder klemmt.
Bild


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Harder, Better, Faster, Stronger ...
Up

#8Beitrag Fr 12. Jun 2015, 09:43
KaiHawaii Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 702
Wohnort: 76228 Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hab den Hebel jetzt drin gelassen, ansonsten hätte ich die Brücke zerlegen müssen. Ist jetzt mit zwei Kabelbindern gesichert.
Läuft ....

Danke an Ketchup! :wink: Weizen1
Harder, Better, Faster, Stronger ...
Up

#9Beitrag Fr 22. Jan 2016, 16:36
Krmn Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 793
Wohnort: 86...
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 23x in 23 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
bekomm ich auch die PN oder mags hier jemand öffentlich schreiben?
KaiHawaii du vielleicht?
Weizen1
Up

#10Beitrag Sa 23. Jan 2016, 12:00
KaiHawaii Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 702
Wohnort: 76228 Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hab die PN nicht mehr.
Aber Brücke komplett ausbauen, Leerlaufregler ausbauen.
Hebel mit zwei Kabelbindern sichern und die Einstellschraube unten beim Anschlag einbauen.
Dann wieder einbauen, Verlegung beachten, s.o. Tipp von Ketchup.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Harder, Better, Faster, Stronger ...
Up

#11Beitrag Mi 24. Feb 2016, 11:57
Nobman Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 75
Wohnort: Oberhausen
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Norbert
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Kann mir einer Gewindegröße und ungefähre Länge der Welle nennen?
Mein freundlicher findet das Teil nicht im Programm!
Gruß Nobman
Up

#12Beitrag Mi 24. Feb 2016, 12:22
falschi Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 347
Wohnort: Wr. Neustadt (AT)
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Up

#13Beitrag Mi 24. Feb 2016, 12:48
Krmn Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 793
Wohnort: 86...
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 23x in 23 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Wenn deim freundlichem die Teilenummer gibst, findet er das Teil ;)
Kann sie dir am Nachmittag/Abend raussuchen. Sollte die Verpackung noch wo haben
Up

#14Beitrag Mi 24. Feb 2016, 13:51
falschi Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 347
Wohnort: Wr. Neustadt (AT)
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Teilenummer ist A1241041

Weizen1
Bild
Up

#15Beitrag Fr 26. Feb 2016, 11:16
Nobman Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 75
Wohnort: Oberhausen
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Norbert
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Wunderbar, danke euch allen Weizen1
Gruß Nobman
Up

#16Beitrag Mo 14. Mär 2016, 10:23
Nobman Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 75
Wohnort: Oberhausen
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Norbert
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Hab mir jetzt auch einen bestellt, sollte bis Ende der Woche aufschlagen.
Ich hab das Lager von meinem Teamchef auf den Kopf gestellt und an jedem Vergaser den er da rumliegen hat die Welle ausgeschraubt, aber keine passt. Bei allen ist ein Feingewinde M5, für die Daytona benötigt man aber normales M5 :?
Gruß Nobman
Up

#17Beitrag Mo 30. Mai 2016, 08:48
Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 408
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 16x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hab mir den manuellen Steller auch eingebaut, die Leerlaufdrehzahlregelung mit TuneECU deaktiviert. Seither wird mir der Fehlercode P0505 gemeldet (Fehlfunktion Leerlaufdrehzahlregelung). Ja, ich habe die original-Map lokal auf meinem Rechner gespeichert und dann auf die ECU geschrieben. Jemand ne Idee woran das liegen könnte? Oder einfach ignorieren?

Nebenbei sind auch noch SLS, RAM-Air-Klappe und Abgasklappe raus. Ebenfalls mit TuneECU deaktiviert.

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker
Up

#18Beitrag Mo 30. Mai 2016, 08:59
falschi Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 347
Wohnort: Wr. Neustadt (AT)
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Alle Fehler nach Map raufspielen gelöscht?

Lad nochmal die Map vom ECU runter und prüf nach... Das Problem sollte es eigentlich nicht geben

Weizen1
Bild
Up

#19Beitrag Mo 30. Mai 2016, 10:27
Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 408
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 16x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ja, beides gemacht. Problem ist immernoch da.
DLzG

Geestbiker
Up





Zurück zu "Der Motor"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

Triumph A1241041

daytona 675 einbau manueller leerlaufsteller leerlaufsteller 675 triumph daytona manueller leerlauf triumph daytona leerlaufsteller
web tracker