Cordona PQ8 gibt kein Signal mehr

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 362
#1Beitrag Mo 10. Jul 2017, 21:16
marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 593
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo zusammen,

ich habe letzte Saison sehr erfolgreich meinen Cordona PQ8 Quickshifter eingesetzt (hat alles gem Anleitung funktioniert).
Dieses Jahr geht er auch wieder ganz normal in Betrieb:
Zeigt die Version an, zeigt bei tastendruck die vorbelastung an und an der unit kann ich ganz nirmal die drehzahl ablesen und die anderen parameter einstellen. es erscheint nirgendwo eine fehlermeldung.

Leider funktioniert er nicht mehr. es scheint vom sensor kein signal mehr zu kommen.

wie kann ich feststellen, ob da irgendwo ein kabelbruch dazwischen ist? gemäss anleitung käme in diesem fall sowieso eine fehlermeldung (e.1). muss ich wirklich das kabel oben und unten abschneiden um alles durchzumessen? :roll:

was könnte es noch sein?

Gruss
Marc
Zuletzt geändert von marc675 am Mo 10. Jul 2017, 21:22, insgesamt 2-mal geändert.
Up

#2Beitrag Di 11. Jul 2017, 16:46
Sprudel Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 110
Wohnort: 12249 - Berlin
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Michael
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Hatte schon zwei PQ8 mit dem E1 Fehler. Soweit ich weiß, ist da nix mehr mit durchmessen. Am sensor selber kannst du nix machen, denn dieser Dehnungmesstreifen da drin ist verkapselt. Ich konnte meine aufgrund der Gewährleistung einschicken und habe Neue bekommen.

Was mich ärgert ist allerdings, dass sich Cordona damit brüstet in der Moto2 / 3 vertreten zu sein und das sogar Hondas HRC auf Cordona- Prudukte setzt, aber ich gleich 2 stück hintereinander hatte die futscj waren bzw. in kurzer zeit gingen. Die Seriennummern lagen dabei gute 500 Zähler auseinander. Also kann ich mir nicht vorstellen,dass nur eine 100er Mage betroffen ist.

edit: sorry hab dein Problem falsch verstanden. Mann müsste wissen, welchen Widerstand der Sensor erzeugt beim drücken bzw. ziehen um zu wissen ob er noch ordentlich funktioniert. Hier mal das Prinzip,damit du verstehst was ich meine :Dehnungsmesstreifen / Strain Gauge . Den erzeugten Widerstand, kann man am Stecker zwischen den zwei Kontakten messen.

Es kann allerdings auch an der Versorgungsspannung für den Sensor liegen (zum Beispiel durch deinen erwähnten Kabelbruch). Wenn da keine mehr anliegt, kann die Unit auch kein Signal mehr erkennen und dann wird auch nicht die Zündung gekillt.
Zuletzt geändert von Sprudel am Di 11. Jul 2017, 16:53, insgesamt 2-mal geändert.
- Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller -
Up

#3Beitrag Di 11. Jul 2017, 18:20
marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 593
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hi,

trotzdem interessante info!

Wenn ich dich richtig verstehe, würde er mir bei einem Fehler im Sensor tatsächlich den e.1 fehler zeigen, was er zum glück aktuell nicht tut.

Einen Kabelbruch kann die Unit evtl. nicht erkennen und es gibt einfach kein (Kill)-Signal.

Dann werde ich das Kabel ab Sensor mal vorsichtig anschneiden und durchmessen....

Gruss
Up

#4Beitrag Di 11. Jul 2017, 19:04
marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 593
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
...bin allerdings leider ein ganz miserabler Elektriker. hab nur gesehen, dass mein multimeter eine einstellung hat wo es einen piepton gibt, wenn kontakt geschlossen wird. damit werd ich mich jetzt mal vortasten. wenn jemand noch ne andere idee hat, kann es sicher hilfreich sein... :D
Up

#5Beitrag Di 11. Jul 2017, 19:07
Sprudel Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 110
Wohnort: 12249 - Berlin
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Michael
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Schau mal ob du direkt da wo das Kebel in den Sensor geht bzw. rauskommt einen Riss/Schaden ausfindig machen kannst. Je nachdem wie der Sensor verbaut wurde, wird es durch die auf und ab Bewegung beim Schalten belastet (wenn der Radius in dem das Kabel verlegt wurde zu klein ist, geht das sehr schnell).
- Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller -
Up

#6Beitrag Mi 12. Jul 2017, 11:10
flip85 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 886
Wohnort: Freistadt, Oberösterreich
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
der piepst doch bei betätigung, somit weißt du ob was kommt.
hat sich eventuell push/pull verstellt?

meiner läuft problemlos seit fast 4 jahren...
Up

#7Beitrag Mi 12. Jul 2017, 15:47
marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 593
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hi,

gut dass du es nochmal erwähnst. in YouTube Clips schien es auch schon so. meiner piepst definitiv nicht. Wenn ich die 2 Knöpfe an der kleinen Einheit gleichzeitig drücke und dann die Zündung einschalte, komme ich auch aus diesem "UP" Modus nicht mehr raus, egal mit welcher kraft ich den Schalthebel in irgendeine Richtung drücke. Es kommt einfach kein Signal mehr vom Sensor.... [smilie=confused.gif]

Interessanterweise hat die Unit gepiepst, als ich die beiden Stifte vom Spannungsprüfer an das Kabel vom Sensor gehalten habe. Diese haben wohl kurzfristig für eine kleine Spannungsschwankung gesorgt und das Signal imitiert.
Up





Zurück zu "Der Motor"

web tracker