ging während dem fahren aus

Unfälle oder Totalaschäden, hier gibts Mitleid!


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3433
#1Beitrag Di 28. Jun 2016, 09:04
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 466
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
hallo

so nun ist es bei mir auch mal soweit !
heute heimgefahren und in einer kurve ging sie nicht richtig an gas wie wenn sie keinen sprit bekommt
habe dann gesehen das diese motorleuchte rechts oben gelbes licht an war !
dann ging sie wieder aber hatte das gefühl nicht mit voller leistung
konnte dort aber nicht gleich stehen bleiben ist eine enge kurvige strecke
aber so 100 meter später hat sie noch bissle gezuckelt und dann ging sie aus
wie wenn sie keinen sprit mehr bekämme !!
habe sie dann in den nächsten weg rein rollen lassen und habe da aber schon während dem rollen gesehen
das alles aus ist also kein licht mehr brennt !!
was kann das denn sein ??
im oktober letzten jahres habe ich eine neue batterie und dann noch einen neuen laderegler mit lichtmaschine verbaut
hatte dann aber immer wieder probleme mit der batterie und vor ca. 5 wochen eine neue batterie gekauft und seither
keine probleme !
moped ist bj 2006 und ca 35000 km aufem tacho
einer eine ahnung was das sein kann ?
schon mal vielen dank fürs helfen

gruss harry
Up

#2Beitrag Di 28. Jun 2016, 10:07
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1834
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 136x in 126 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

-Mäusekino ?
-Summt die Förderpumpe?
-Dreht der Anlasser?
-Nur Kraftstoff im Tank oder auch Rost?
-Batterie und Ladespannung (falls sie anspringt)
-mal an kabeln gewackelt ?
-Seitenständerschalter geprüft ?

Sie stottert und geht aus ist ein Fall für die Glaskugel :wink:
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

#3Beitrag Di 28. Jun 2016, 10:07
sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4514
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Hast Du denn schon irgendwas überprüft? Ich würd mal mit den Schrauben an den Batteriepolen anfangen, den Regler messen, den Fehler auslesen und dann weiterschaun.
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

#4Beitrag Di 28. Jun 2016, 10:51
Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 479
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Wenn du sagst, dass kein Licht mehr ging, hätte ich wohl den Ladeschaltkreis im Verdacht.

Bei meiner Honda äußerte sich das mal durch Aussetzer des Cockpits (hat noch Vergaser und keine Benzinpumpe). Glücklicherweise kam ich noch bis nach hause, wo sich dann herausstellte, das die Kontakte am Laderegler völlig verschmort waren. Die Batterie war natürlich auch platt, weil sie nicht mehr geladen wurde und damit ging dann auch kein Lämpchen mehr.

Also würde ich mir dann mal dem Laderegler und sämtliche Steckverbindungen vom und zum Regler vornehmen. Vorher noch auf die besagten losen Batteriepolschrauben schauen.

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
DLzG

Geestbiker
Up

#5Beitrag Di 28. Jun 2016, 11:44
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 466
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
hallo

die batteriepole sind fest
wenn ich den schlüssel drehe da ist nichts kein summen oder sonst was
einfach tot !!

gruss harry
Up

#6Beitrag Di 28. Jun 2016, 11:50
Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 479
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hat es dir die Batterie sicher nicht gekillt? Sicherungen (auch am Starter-Relais) geprüft? Steckverbindungen geprüft?

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
DLzG

Geestbiker
Up

#7Beitrag Di 28. Jun 2016, 12:08
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 466
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
so mal die batteri gemessen 13,28 volt die sollte ok sein
was ich mir vorstellen kann ist das die 30 amper sicherung geschossen hat
aber dann muss das ja einen grund haben ????
Up

#8Beitrag Di 28. Jun 2016, 13:07
sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4514
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

13,28 ist aber schon am niedrigen Ende. Check auf jeden Fall mal die ganze Verkabelung zwischen Lima und der Batterie auf Schmorstellen und die Stecker auf Dreck und Korrossion. Kann man bei der Gelegenheit säubern und mit Kontaktfett behandlen. Auch wenn das nicht das Problem sein sollte (wird), schadet das sicher nicht.
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

#9Beitrag Di 28. Jun 2016, 13:47
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 466
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
mit den guten 13 volt sollte aber schon ein licht leuchten und die startprozedur einsetzen wenn man
den zündschlüssel rumdreht aber da tut sich gar nichts !!
man könnte meinen die batterie wäre gar nicht angeklemmt

gruss harry
Up

#10Beitrag Di 28. Jun 2016, 13:51
falschi Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 352
Wohnort: Wr. Neustadt (AT)
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 27x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Hatte soetwas ähnliches... Aussetzer vom Tacho und Zündung/Einspritzung bei bestimmter Drehzahl bzw. Vibration...

War im Endeffekt der Sammel-Massepunkt unterm Tank locker, der zur Batterie geht

Weizen1
Bild
Up

#11Beitrag Di 28. Jun 2016, 15:02
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 466
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
ok des werde ich zuerstmal gucken
wo finde ich den ? bild hast du nicht zufällig ?

gruss harry
Up

#12Beitrag Di 28. Jun 2016, 15:51
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1834
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 136x in 126 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

13,28 ist aber schon am niedrigen Ende



Ähh ne das ist voll voll 12,28 wäre mau.

Aber Hautsicherung kann sein, nur ist dann auf anhieb alles tot, du hattest ja vorher erst aussetzer...
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

#13Beitrag Di 28. Jun 2016, 16:40
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 466
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
so habe jetzt den tank runter gemacht
30ampersicherung ist ok
dann noch des massekabel am motor geguckt ist auch sauber
am tank sind doch zwei stecker und der braune stecker da sind die kabel leicht beschädigt
habe dann vorne links noch im sicherungkasten geschaut und da ist die eine 10 amper sicherung kaputt
ist die wo der schlüssel auf dem deckel abgebildet ist ! keine ahnung für was die sicherung ist ??
werde jetzt mal nee neue sicherung reinmachen und die kabel neu isolieren
Up

#14Beitrag Di 28. Jun 2016, 16:45
sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4514
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Ich sag ja am niederen Ende. Siehe auch hier:

https://www.louis.de/rund-ums-motorrad/ ... elektronik (Da steht auch gleich, wie man die Lima misst)

Da werden 13,5 bis 15V genannt und so kenn ich das auch vom Tom. 12,3 wären kaputt niedrig, das stimmt.
Zuletzt geändert von sid am Di 28. Jun 2016, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

#15Beitrag Di 28. Jun 2016, 17:19
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 466
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
hallo

so jetzt nochmal
die tona macht keinen muckser mehr kein strom einfach nichts
drehe den zündschlüssel und gar nichts passiert wie wenn keine batterie eingebaut wäre !!!!!!!!!!!!!!!!
habe jetzt den killschalter in verdacht da wenn ich den schalte blinken die beiden lämpchen im drehzahlmesser
also die wassertemperatur und die motorleuchte
ist aber nur ein ganz kurzes blinken
aber sonst passiert nichts !!!!
habe den schalter jetzt mal zerlegt aber keinen schaden feststellen können

bin jetzt ratlos

gruss harry
Up

#16Beitrag Di 28. Jun 2016, 18:55
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 466
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
hallo leute

das mit den flackern der beiden lämpchen macht sie auch mal wenn ich den zündschlüssel schnell auf an drehe
aber wie gesagt ist nur ein kurzes aufblinken !!

was mit jetzt aufgefallen ist das wenn ich die zündung anmache ist ja alles tot aber wenn ich dann den killschalter
auf aus stelle geht hinten das rücklicht an ! aber nur das rücklicht sonst leuchtet gar nichts und nur wenn der schalter
auf aus steht !!
ist das normal wenn ich den schalter auf aus stelle das des rücklicht angeht ??

könnte da bitte mal jemand gucken ob das bei seiner tona auch so ist ?
denn wenn man den killschalter bei eingeschalteter zündung auf aus stellt sollte alles aus gehen ?

schon mal vielen dank
gruss harry
Up

#17Beitrag Di 28. Jun 2016, 18:57
VK5NIKO Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 369
Wohnort: 97816 Lohr am Main
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: NIko
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Hey Harry hast du sie mal ausgelesen? Hast du eine neue Handynummer?
Up

#18Beitrag Di 28. Jun 2016, 19:31
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 466
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
zum auslesen muss doch die zündung gehen ??
aber da geht ja gar nichts !!
nee immer noch die alte nummer
Up

#19Beitrag Di 28. Jun 2016, 22:28
falschi Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 352
Wohnort: Wr. Neustadt (AT)
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 27x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Schau ob dir jemand seine ECU borgen kann zum Austauschen... vl hat das StG was abbekommen.
Ansonsten nimm die Front runter und kontrollier ob der Stecker vom Tacho ab ist... ohne Tacho geht auch nichts!
Bild
Up

#20Beitrag Mi 29. Jun 2016, 10:03
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 466
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
Habe gestern Nacht nochmal probiert und jetzt geht das
Rücklicht und das Bremslicht !!
Hab auch mal bei Google gesucht und da kommt von einem anderen Forum
Das es der Stecker wäre der von der Front also amaturen in den
Kabelbaum ginge und es wäre meistens der Stecker !!
Wo sitzt denn der Stecker ??/
Danke fürs antworte
Gruss Harry
Up

Nächste




Zurück zu "Triumph-Hospital"