GFK Rennverkleidung; Experte gesucht

Unfälle oder Totalaschäden, hier gibts Mitleid!


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1028
rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3524
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 34x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hi, ich suche jemanden der sich mit der Reperatur von GFK-Verkleidungen auskennt und am besten noch Facebook hat um mir ein paar Tipps zu geben.
Mein Kumpel hat bald Geburtstag und ich habe eine sehr günstige Rennverkleidung für ihn bekommen, jedoch hat dir schon viel erlebt.
Bevor ich sie ihm schenke will ich sie aufhübschen bzw reparieren und dachte es wäre sinnvoll jemanden um Rat zu bitten bevor ich alles verschlimmbessere Weizen1

Grüße und Danke schonmal,
rob
Up

Majo Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Mario
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Evtl. stellst du ja mal ein Foto hier rein oder erklärst, was für Verschleißerscheinung die Verkleidung hat. Brüche/Risse oder einfach nur ge"sandstrahlter" Lack?

Ich weiß nicht genau, habs selbst noch nicht machen müssen, hab aber mal einem Kumpel geholfen seine Verkleidung zu reparieren. Hab im r4f-Forum letztens etwas interessantes gelesen. Da werden Gewebe- anstelle von Glasfasermatten zum reparieren von Rissen und Brüchen empfohlen.

Grüße
Majo
Zuletzt geändert von Majo am Mo 5. Sep 2016, 08:15, insgesamt 2-mal geändert.
Up

flip85 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 907
Wohnort: Freistadt, Oberösterreich
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Harz und Glasfaser am besten was vernünftiges aus dem Modellbauladen.
Das vom Baumarkt und Autozubehörmarkt ist meistens nichts brauchbares für den Zweck...
Up

da_kobold Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 362
Wohnort: 72760 Reutlingen
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Dennis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
R&G ist mein Lieferant für jegliches Material.
Dort gibt's auch ein Wiki das dir jegliche frage beantwortet. Ansonsten darfst mir hier gern eine pn schreiben :)
Up

rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3524
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 34x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
hey, danke für die Antworten.
Es geht ganz konkret um diese Verkleidung hier:

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... -306-20550
Up

Majo Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Mario
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Tut mir leid...mit Honda kenne ich mich NULL aus :twisted:

Sieht wohl nach viel Schleifarbeit für dich aus. Hohl dir für die kleinen Risse und abgeplatzten Stellen Feinspachtel. Ich denk ma, da Spot-Repair kaum Sinn macht, weil man die Stellen sehen würde, dass du die komplette Verkleidung lackieren willst?

Es gibt Lacke in Dosen, da brauchst du keinen Klarlack. Einfach Lack runter schleifen, spachteln, gespachtelte Stellen glatt schleifen, grundieren (auch per Dose) und dann die Farbe druff. Ist keine schöne Arbeit.

Ich glaub den Lack musst du auch nicht komplett runter schleifen. Würde ich nur machen, wenn du ne Maschine hättest, mit der es einfacher und schneller geht. Sonst einfach nur die zerkratzten Stellen schleifen und gut ist. Wenn du Nasen oder sonstige Fehler nach dem Lackieren findest, kannste das mit feinkörnigen Schleifpapier und Wasser versuchen auszubügeln.
Up





Zurück zu "Triumph-Hospital"

cron