geht nicht an

Unfälle oder Totalaschäden, hier gibts Mitleid!


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 11033
#61Beitrag So 8. Nov 2015, 08:03
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
Weiß das denn keiner ob denn die 15 Volt
zuviel sind ?
mein Gedanke war auch wenn die Batterie vielleicht
nicht so geladen ist das der regler dann mehr Volt an die
Batterie gibt ??
Also Batterie gemessen die hat 13, 1volt !!

Gruss harry
Up

#62Beitrag So 8. Nov 2015, 13:26
ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1914
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Lade mal die Batterie richtig voll und prüfe nochmal.....
Grüßle
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

#63Beitrag So 8. Nov 2015, 13:57
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
hallo ketchup

danke für die antwort

was ist denn wenn ich einfach so mal fahre
und dann halt nochmals nachgucke ??

gruss harry
Up

#64Beitrag So 8. Nov 2015, 14:41
ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1914
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Geht auch...Messungen am Ladessystem macht man immer mit voller Batterie.......
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

#65Beitrag So 8. Nov 2015, 18:11
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
danke für die antwort

bin jetzt mal ein stück gefahren so um die 50 km
habe nochmals gemessen
batterie 13,6 volt
beim laufenden motor
standgas 14,4 volt
ab 4000 umdrehungen 14,8 volt
auch bei mehr gas gehts nicht weiter hoch !!
denke das passt so??

gruss harry
Up

#66Beitrag So 8. Nov 2015, 20:14
ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1914
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Ja, passt :)
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

#67Beitrag Mo 9. Nov 2015, 13:11
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
hallo

so ich war doch gestern mal ein stückle gefahren und war ja alles soweit in ordnung
nur sehe ich dann heute das sie ganz leicht an der kabeldurchführung sifft !!!!

so wie ich das sehe habe ich das falsche dichtmittel genommen
habe das curill k2 genommen und das wäre scheinbar nicht so gut dafür geeignet !!
habe mir nun das dirko bestellt !

mache halt nochmals den den deckel runter und dichte die kabeldurchführung nochmals
neu ab !
irgendwelche tipps auf was ich da achten sollte ??

danke schon mal

gruss harry
Up

#68Beitrag Di 10. Nov 2015, 23:50
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
keiner was dazu zu sagen ??
Up

#69Beitrag Mi 11. Nov 2015, 02:28
TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1200
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 46x in 42 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Wenn Du die Kabeldurchführung der LiMa meinst, dann müsste das Gummi da eigentlich auch ohne Dichtmasse abdichten. Zumindest war das bei mir bisher immer so. Guck mal, ob das wirklich richtig sitzt.

Thema Dichtmasse: braucht ich an der Daytona fast nie. Einzig wenn man das SLS durch Platten ersetzt. Die Dichtmasse sollte halt öl- und temperaturbeständig sein. Ich selbst hab immer Loctite 5920 verwendet. Liegt aber nur daran, dass die bei mir halt rumliegt. Gibt sicherlich auch viele andere, die den Job erledigen würden.
Vorher die zu dichtenden Stellen schön sauber machen (fettfrei), gleichmäßig auftragen und mindestens 24h warten, bis man den Motor wieder startet. Ansonsten gibts da eigentlich nichts zu beachten.
Up

#70Beitrag Mi 11. Nov 2015, 22:29
silvio Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1009
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Deckelschraube mit der Kupferdichtung an der richtigen Stelle?
Up

#71Beitrag Mi 11. Nov 2015, 23:48
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
Deckelschraube mit der Kupferdichtung an der richtigen Stelle?



hallo

ja so wie ich die schrauben rausgemacht habe
habe ich sie auch wieder reingeschraubt !

gruss harry
Up

#72Beitrag Do 12. Nov 2015, 21:53
Chris675R Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 400
Wohnort: Odenwald
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 25x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Ich habe bis jetzt nur eine von dieses Zubehör Limas verbaut und muss sagen, dass die Qualität und vor allem die Passung etwas schlechter als beim original Teil ist.
Auch habe ich festgestellt, dass eben dieser Gummi etwas lockerer sitzt als beim original Teil. Deshalb habe ich das Ganze vorsichtshalber abgedichtet.
Empfehlen kann ich das Silikon von K2, hält bis 350° aus und das reicht dicke.
Up

#73Beitrag Do 5. Mai 2016, 12:34
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
hallo

wollte heute früh mal mit dem moped los und was ist ??
sie geht nicht an
denke mal das es die batterie ist ??
sie hat erst mal normal durchgezogen und dann war schnell ruhe
nach so ca 3-5 sek dann hat sie nur noch klack gemacht !!
dabei war ich am sonntag das letzte mal mit gefahren
wobei sie die ganze zeit schon immer auf den letzten drücker anging !
habe das gefühl das sie nicht richtig durchzieht
dabei bin ich beim vorletzten mal ca 150km am stück gefahren ohne einmal auszumachen
dann müsste die batterie doch richtig geladen sein ??
beim letzten mal warens ca 80 km
also jetzt keine kurz strecken wo man sagt das anmachen braucht mehr batterie als
diese geladen wird !!

jetzt ist mein gedanke ich hole mir einfach eine blei batterie und nicht so eine gel batterie
vielleicht bringt die gel nicht die leistung die meine tona braucht oder baut zu schnell ab
muss auch sagen das es heute nacht wieder knapp unter null war und sie steht in der garage

gruss harry
danke schon mal fürs antworten
Up

#74Beitrag Do 5. Mai 2016, 15:39
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2007
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Einmal die Batterie voll laden so das sie wieder anspringt. Dann messen ob sie überhaupt von der Lima geladen wird, hattest doch schon mal den Regler und Lima kaputt oder irre ich da :roll:
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

#75Beitrag Do 5. Mai 2016, 17:19
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo

Versteht ich jetzt gar nimmer
War gerade am Moped und wollte mal gucken wieviel
Volt die Batterie denn hat und es sind 13,2 gewesen
Also Moped gestartet und sie ist sofort angegangen
gleich wieder aus gemacht und das gleiche Spiel dann noch
3x wiederholt !!! Jedesmal sofort wieder angefangen !
Dann nochmals Batterie gemessen 12,8 Volt !!
Nochmals angemacht und gemessen was an Strom ankommt
waren 14.6 Volt
sollte doch alles OK sein !! Nur warum ging sie heute früh
nicht an ? Einzigste was mir da einfällt ihr wars zu kalt !!
War mit der alten Batterie aber nicht gewesen da bin ich auch
gefahren obwohls frühs noch kälter war !!!

Ja Lichtmaschine und regler sind neu !!

Gruss harry
Up

#76Beitrag Do 5. Mai 2016, 19:58
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
hallo

hier mal ein bild von meiner batterie



Bild

gruss harry
Up

#77Beitrag Fr 6. Mai 2016, 15:33
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo

Keiner eine Meinung dazu ?
Obs denn die Batterie ist oder vielleicht doch was anderes ??


Gruss Harry
Up

#78Beitrag Fr 6. Mai 2016, 16:00
VK5NIKO Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 383
Wohnort: 97816 Lohr am Main
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: NIko
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Fahren und beobachten Harry kennst doch mein Sprichwort Weizen1

Kann an allem gelegen haben oder an nichts wart ab obs nochmal kom
Up

#79Beitrag Fr 6. Mai 2016, 17:40
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Um wieviel fällt denn die Spannung beim Startvorgang?
Auch eine defekte Batterie zeigt häufig eine hohe Spannung an, wenn sie geladen ist, sackt aber beim Starten dann deutlich ab (unter 11 V oder so).
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

#80Beitrag Fr 6. Mai 2016, 21:09
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
Um wieviel fällt denn die Spannung beim Startvorgang?
Auch eine defekte Batterie zeigt häufig eine hohe Spannung an, wenn sie geladen ist, sackt aber beim Starten dann deutlich ab (unter 11 V oder so).



hallo

das muss ich mal messen
aber wenn doch die batterie immer zu wenig spannung hat dann hätte sie doch mittags
auch nicht angehen dürfen ``??


@niko

ja klar nur ist es halt so wenn ich dann auf die arbeit fahre und habe spätschicht und sie geht dann nicht
an weils da ja doch bissle kälter als tagsüber ist dann darf ich sie den berg hochschieben und anrollen lassen
bevor jetzt kommt dann park doch oben
das geht nicht denn oben haben wir für mopeds keinen parkplatz

gruss harry
Up

VorherigeNächste




Zurück zu "Triumph-Hospital"

cron