Besuch beim Händler ---> Lima defekt

Unfälle oder Totalaschäden, hier gibts Mitleid!


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1418
#1Beitrag Di 25. Jun 2013, 11:42
f0xy.- Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 31
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo liebe Gemeinde,

heute sollte es gemütlich zum Händler gehen meinen Spannungsregler tauschen... Das Wetter schien zunächst etwas bescheiden, aber insgesamt war es trocken und ich machte mich auf den Weg. Gesagt, getan 20km in 40 Minuten dank Berufsverkehr. Dann kam es allerdings anders als gedacht, genau auf der Werkstatt auffahrt ging die Tona aus und gab keinen Mucks mehr von sich... Display lief, Tankanzeige sprang an?! Erster Gedanke... "Ich hab doch erst vor 30km getankt?" Kurzer Blick in den Tank bestätigte das Ganze... Also gut, Zündung aus und erneut probiert... Wieder nichts... Mittlerweile war der Werkstattmeister schon zur Stelle und stand mit einem ähnlich verdutzten Gesichtsausdruck da. Na gut... Maschine in die Werkstatt geschoben und erster Verdacht des Meisters... Den zu tauschenden Regler hats erwischt... Ich stand schon mit einem reiten Grinsen da und dachte mir was für ein dummer Zufall! Also Regler getauscht, Batterie nebenher geladen und angelassen... Problem die Lichtmaschine brachte nur 2-3V, doch nicht der Regler? Alles durchgemessen, nein es ist nicht der Regler. Ich wartete solange im Laden und suchte mir schon die nächsten Kleinteile aus als der Meister zu mir kam und sagte die Lichtmaschine sei hinüber... Kosten, etwas über 500€ inkls. Einbau. Also erstmal kräftig Luft holen und überlegen... Naja große Alternativen gabs es nicht, Maschine konnte man nicht fahren, Lichtmaschine brauch ich sowieso... Also gleich einen Termin ausgemacht. Was verwunderlich ist, die Maschine hat noch keine Rennstrecke gesehen und laut Meister ist es die erste Lima die es zerlegt hatte von der er was weiß... Die Gute hat 11000 gelaufen, darunter 4000 von mir :(
Up

sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4515
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Kann schonmal vorkommen, auch wenn es ärgerlich ist. Mit Rennstrecke hat das auch nichts zu tun.

Beim Händler sowas machen zu lassen ist halt immer sauteuer. Ich hab meine beim Tom neu wickeln lassen, Dichtung gekauft und selbst gewechselt. Ist kein Hexenwerk, siehe mein "How to: Limadeckel wechseln". Damit war ich unter der Hälfte von dem, was Du gezahlt hast.
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

hh50 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 29
Wohnort: HH-Ottensen/Altona
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Na Super, nun hat es auch meine Tona erwischt ( 4 Jahre Jung, 18 000 KM gelaufen) Lichtmaschine defekt !!!!!!!!!
Laut Werkstatt die Aaaaaaaaabsolute Ausnahme , der Schrauber meinte zu mir er wüsste von keinen vergleichbaren Fall.........ich hatte noch auf den Spannungsregler von der Lima gehofft, dann wäre die Sache über Garantie gelaufen.
Nun heißt es Zähne zusammenbeißen und ca 550-600€ berappen........( nerv :P )
Up

f0xy.- Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 31
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
:D Ich würd nun gerne sagen herzlich willkommen, aber mein Beileid trifft es wohl eher :? Bei mir waren es im Endeffekt 530€ :( Das mit der Ausnahme wurde mir auch gesagt :lol:
Up

Mr. Daytona 675 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 68
Wohnort: Heppenheim
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Martin
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
lima kostet 395€ dichtung waren 20€ die paar schrauben werdet ihr ja wohl selbst öffnen und schließen können, sowie die stecker zusammenstößseln. dafür würde ich keine 100€ für die montage zahlen.
Up

rgv250 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 649
Wohnort: Zürich
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Gerd
Daytonafarbe: Jet Black
Bei mir gings auf Kulanz...
---------------
Nuke the Whales
Up

LostBoy Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 238
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Mr. Daytona 675 hat geschrieben:
lima kostet 395€ dichtung waren 20€ die paar schrauben werdet ihr ja wohl selbst öffnen und schließen können, sowie die stecker zusammenstößseln. dafür würde ich keine 100€ für die montage zahlen.


Ich würde mal sagen das hängt von jedem einzelnen ab.
Es gibt auch viele Leute die haben es nicht so mit dem Schrauben,
dann muss man halt auch mal in die Werkstatt gehen.
Carpe Diem
Up

Mr. Daytona 675 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 68
Wohnort: Heppenheim
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Martin
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
kann ich ja verstehen, wenns kompliziert wäre. dann würde ich auch sagen, lass es machen. aber das bekommt ein 13 jähriger hin.
Up

Malcom Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 259
Wohnort: München
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Thomas
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08

kann ich nur bestätigen ... glaub was einfacheres als das, kannst an der Tona kaum finden. Sogar des Abblendlicht birnchen wechseln ist da aufwendiger :D
Up





Zurück zu "Triumph-Hospital"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

lima dichtung wechseln daytona 675

triumph daytona 675 defekt tankschwimmer hängt Triumph daytona