Triumph Daytona 675 R -012 Fahrwerk Einstellung

Tipps, Tricks, Erfahrungen rund um das Fahrwerk


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1922
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3561
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 60x in 60 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Gibt es da Einstellungswerte für Weich?
Öhlins Fahrwerk.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1957
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Soweit ich weiß ist die Frontgabel mit der 13er "R" identisch und die is mal Knüppelhart

fahrwerk/setup-der-daytona-675-2013-h67-t13795.html?hilit=2013#p187103

Ich hab meine beiden Ladys machen lassen kosten lagen bei 500 € pro Maschine incl. Federn
Bin sehr damit zu frieden.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

eightyone Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 76
Wohnort: Würzburg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Muss das Thema mal wieder hochholen und mich mit dranhängen...

Aus dem Link vom Sordo entnehme ich mal folgenden Youtube-Link den ich als schonmal interessant bewertet habe (für mich als Laie in Sachen Fahrwerk)
Kleines 1mal1 fürs Fahrwerkseinstellen.... https://www.youtube.com/watch?v=08Il1N6RAAo

Fahre ebenfalls wie Oliver die ÖhlinsGabel (Daytona R). Das ein solches Fahrwerk nicht wie ein alter Mercedes über Unebenheiten gleitet ist mir bewusst. Laut dem Link muss ich aber nochmal fragen. Die Härte bekommt man nur weg wenn man die Federn gegen weichere tauschen würde oder? So habe ich es jedenfalls in dem Video verstanden. Die Dämpfung würde ja nur das Rad besser/schlechter ruhig auf den Asphalt bringen. Oder bin ich komplett auf den Holzweg und wenn ich jetzt Zug/Druckstufe mal ein/zwei/drei "Klick" (klickt das wirklich?) ins Minus drehe wird das alles auch einen tick weicher.

Mit verstellbaren Fahrwerken hab ich mich bisher nur sehr sehr wenig beschäftigt. :oops:
Geschwindigkeit spielt keine Rolle,
wenn du wichtig bist wartet man auf Dich.
Up

DasDing Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 316
Wohnort: Südpfalz bei Landau
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Ja das wird "weicher" (aber weich ist hier wohl relativ zu sehen)
Zug und Druckstufe am besten mal ausprobieren.
Fang bei einem Standardwert vom Handbuch an; z.B. "Standard Sport"
Und ab da ausprobieren Richtung "komfort" bzw noch weicher.
Notiere Dir die Werte, die Du veränderst...so kommst Du immer wieder leicht zu Deinem 0-Punkt zurück (z.B. Standard Sport)
Beim Testen wirst Du merken, dass das Fahrwerk weicher wird. Aber wie gesagt, erwarte keinen Tourer, der Dir alles glattgügelt.

Hast Du das Fahrwerk mal auf Standard "komfort" eingestellt und mal geschaut, ob das einigermaßen passt?

Am TTX sind die Klickstufen eindeutig spürpar; da wirst Du bei jedem Klick einen deutlichen Widerstand spüren.
An der Gabel merkt man es auch; jedoch nicht so stark. Es klickt wirklich, aber sehr leise. Das merkst Du mehr im Finger, als das Du es hörst.

ich fahre auf der Landstrasse zw Standard Sport und komfort (wobei unsere Landstrassen in der Gegend noch in relativ gutem Zusatand sind).
Rennstrecke zw. Standard Sport und den Rennstreckenwerten des Handbuchs (Gewicht knapp 75kg inkl. Montur) bei abgesenktem Luftdruck
Das passt für mich mit meinem nicht vorhandenem Können gut und das Fahrwerk verzeiht da viel :wink:
Bin aber auch nur in Hockenheim bisher gefahren

Oliver, brauchst Du die Standard Werte für "weich" noch oder hat sich das erledigt?
Dann schau ichs Dir schnell nach
Zuletzt geändert von DasDing am Do 16. Jul 2015, 16:25, insgesamt 2-mal geändert.
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3561
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 60x in 60 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Ja ,wäre nett.Wäre nur bis ich das Fahrwerk auf mein Gewicht anpassen lasse.
Zuletzt geändert von Oliver am Do 16. Jul 2015, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

DasDing Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 316
Wohnort: Südpfalz bei Landau
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Gabel:
Zug: 14 Klicks
Druck: 20 Klicks

TTX:
Zug: 14
Druck: 21

Jeweils gegen den Uhrzeigersinn gezählt
Zuletzt geändert von DasDing am Do 16. Jul 2015, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3561
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 60x in 60 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Ja,danke dir.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

vechda Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 104
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Caspian Blue
Modellreihe: Bj. 09-12
nabend,
kann an dieser Stelle nur wieder die 2015er "Coach" empfehlen
20-30 Seiten "schnellbesohlung" zum Thema Fahrwerk / Geometrie

Und hier noch nen interessanter Artikel von "Ron Haslam"
http://www.motorcyclenews.com/new-rider/choosing-kit/2010/february/feb2310-how-to-set-up-your-bike-ron-haslam-way-/ Weizen1
- fehlende Leistung wird durch Mut ersetzt - *lach*
Up





Zurück zu "Das Fahrwerk"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

daytona 675 r fahrwerkseinstellung