Lenkanschlag reparieren

Tipps, Tricks, Erfahrungen rund um das Fahrwerk


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 5063
#1Beitrag Fr 1. Okt 2010, 19:02
speedmax Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 13
Wohnort: 72076 Tübingen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Max
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
so geil unsere Lady auch ist, ein paar Schwachstelle hat sie ja. Eine davon ist bekanntlich der Lenkanschlag. Auch ein kleiner Umfaller kann schon die Triumphsche Sollbruchstelle zwischen ihm und dem Rahmen überfordern und weg ist er. Ist nicht nur mir passiert. Aber keine Panik. Auch das lässt sich ganz gut reparieren.

1. Möglichkeit: neuen (oder den alten, wenn man ihn im Gebüsch findet) anschweissen lassen. Nicht jedermanns Sache bei den Materialien...und die dünne Wand des Rahmens bleibt.

2. Möglichkeit: anschrauben. Hat damals mein :mrgreen: gemacht. Möchte hier einfach mal die Lösung zeigen, um zukünftigen Leidensgenossen nach einem eh schon schlechten Tag wenigstens eine Kerze anzuzünden.

Bild Bild

- Ausbruchstelle wurde also schön rechteckig aufgeflext
- neuer Anschlag aus "biegsamen" Stahl zurechtgeschwartet
- 2 Löscher reingebort und verschraubt.
- bisserl schwarze Farbe drauf und mit Silikon abgedichtet

Super Lösung. Anschlag ist bei mir ein bischen dicker als der Orginale, was einen geringeren Lenkeinschlag zur Folge hatte. Habe das mit Abschleifen der Anschläge an der unteren Gabelbrücke gefixt. In fahrfertigen Zustand nicht zu erkennen. Und kann man eigentlich selbst machen...Werkzeug vorausgesetzt.
Also: ist kein Beinbruch, kostet nicht die Welt und danach fäht sich's VIEL ENTSPANNTER....[smilie=sleezy.gif]

Grüßle

ach: ich hab mir aber (obwohl ich von dieser Lösung mehr halte als von Orginal) trotzdem noch die Lenkanschläg-Protektoren von SBF verbaut..man weiss ja nie...
http://www.aaa-triple-aaa.de/shop/show_product.php?products_id=608
Wichtig: in Momenten aufkommender Panik RUHE BEWAHREN!!
Up

#2Beitrag Fr 1. Okt 2010, 21:51
rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3417
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 28x in 21 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
sehr geil, danke für den thread.
kannst du uns vlt noch eine skizze mit abmessungen geben, wie es bei dir aktuell ist? [smilie=s094.gif]
Up

#3Beitrag Fr 1. Okt 2010, 22:19
hardcore-schrauber Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 7
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Georg
schrauben okay, aber rahmen schweißen seit ihr da sicher????

ihr wisst schon das schweißen ne gefüge veränderung verursacht? Durch die hitze kann man auch dem rahmen verziehen! Wenn dann WIG-Schweißen und das von jemand machen lassen der weiß was er tut!
Up

#4Beitrag Fr 1. Okt 2010, 23:22
tom1 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 406
Wohnort: 84140 Gangkofen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Thomas
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

naja bei nächsten Sturz zerbröselt Dir mit der Lösung der kompl. Lenkkopf.

Wenn's denn wirklich mal soweit ist das der Lenkanschlag weg ist, wäre die sinnvollere Lösung etwas massivere Anschlagschützer zu montieren ähnlich wie von SBF aber halt nicht in so einer Spielzeugversion!

Gruß
Tom
http://www.DannerMotorradteile.de ...... Anfragen bitte nur per e-mail!
Up

#5Beitrag So 3. Okt 2010, 15:39
Mugelinho Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1112
Wohnort: 85757 Karlsfeld
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Mugel
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Hab mir damals die SBF-Lenkanschlagsteile gekauft und kann auch nur sagen dass ich mir nicht vorstellen kann dass die Dinger sonderlich was helfen, zumal der Lenkanschlag trotz Protektoren an einer Seite immer noch leicht angeht! [smilie=wink2.gif]

Naja ich war eben jung und naiv! ;-)

Dafür beschneiden die SBF-Teile den Lenkanschlag nicht so dermaßen wie die dicken Gummiblöcke die man an die Gabel baut.

Was ich allerdings festgestellt habe ist dass die GSG-Sturzpads eh soweit vorstehen dass das Eisen im Falle eines Falles (Sturzes) nicht am Lenkerstummel aufgeht, bzw. nur geringfügig! OKPef
Verwendet Klopapier beidseitig und das Ergebnis liegt auf der Hand!
Up

#6Beitrag So 3. Okt 2010, 21:10
Lunatic-Danny Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 758
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Graphite
Mugelinho hat geschrieben:

Dafür beschneiden die SBF-Teile den Lenkanschlag nicht so dermaßen wie die dicken Gummiblöcke die man an die Gabel baut.

die kunststoffteile kann man aus den gummihaltern rausnehmen (sind nur geklebt)
und dann abdrehen,feile,rubbeln.. dadurch wird der lenkeinschlag nicht mehr so extrem klein!

nur so als kleiner tipp am rande [smilie=sleezy.gif]
Up

#7Beitrag Mo 4. Okt 2010, 14:57
madix61 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1676
Wohnort: 47661 Issum-Sevelen
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Dirk
dann hauts dir aber wieder schneller den lenkanschlag weg.
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Up

#8Beitrag Mo 4. Okt 2010, 15:44
eXo Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 74
Wohnort: 26954 Nordenham
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Dennis

hardcore-schrauber hat geschrieben:
schrauben okay, aber rahmen schweißen seit ihr da sicher????

ihr wisst schon das schweißen ne gefüge veränderung verursacht? Durch die hitze kann man auch dem rahmen verziehen! Wenn dann WIG-Schweißen und das von jemand machen lassen der weiß was er tut!



Gefüge veränderung hin und her, es gibt bei den schweißarten nichts schlimmeres als das sich durch die Hitze das material verzieht und das is bei WIG der schlimmste fall. WIG verzieht sich das material derbst, können bestimmt genügend schlosser hier bestätigen ^^. Man muss bei so nen shice gar nicht so extremst lange nachdenken sondern einfach mal machen.

Ich hab mich schonmal zum schweißen für anschläge angeboten, ich werde mich nur nich in die enge treiben lassen und irgendeine garantie dadruff geben, obwohl ich für WIG, MIC und Elektro ( Edelstahl, Aluminium und Stahl) Schweißscheine habe.
Up

#9Beitrag Mo 4. Okt 2010, 19:01
Organspender Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 501
Wohnort: D-71xxx = der WWS
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Hab da auch noch was Interressantes gefunden: Klack
Organspender


Ich paranoid? Na klar, aber die Abwesenheit von Verfolgungswahn ist inzwischen die psychische Störung.
Up

#10Beitrag Mo 4. Okt 2010, 23:06
rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3417
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 28x in 21 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Organspender hat geschrieben:
Hab da auch noch was Interressantes gefunden: Klack

hab mir auch schon überlegt mir das teil zu holen.
Bei einem sturz kann es doch passieren, dass es einem 2 oder alle 4 schrauben aus dem alu reißt, denn vorgesehen ist die verschraubung nur für den Ram-Air Kanal + Front.
Ob das also wirklich ne gute lösung bei einem crash ist?

Jedoch dürfen wir das für den TÜV wieder ab machen, da es ja keine E zulassung (oder abe) hat.


Irgendwie ist das ganze anschlagsgedönse nervig.

Gut dass der TÜV uns so bemuttert [smilie=s030.gif]
Up

#11Beitrag Fr 14. Jan 2011, 11:16
Romo Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1135
Wohnort: 77815 Buehl
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Jungs,

habe gerade meine Tona fitt für den heutigen leider schon etwas verspäteten Saisonstart gemacht.

Zum Thema Lenkanschlag habe ich kurz mit einem TÜV Ing gesprochen.
Auch wenn der Anschlag am Rahmen weg ist dann ist der Rahmen noch kein Schrott. Man muss nur den Lenkanschlag wiederherstellen. Wie das geschieht ist nicht geregelt. Es muss aber gescheit gemacht werden. Vom Schweissen sollte man beim Alu Gus absehen, da würde er nicht absegnen.

Bei Ebay ist im Moment ein Blankorahmen drin, diesen kann man auch nicht als Lösung kaufen und verbauen. Da der Hersteller die VIN dort vermerken muss und es muss eine Bescheinigung zum Rahmen vorliegen.

So nun werd ich mal mit ein paar Bildern bewaffnet demnächst zum Tüver wandern und mal schaun ob nicht die einfachen Anschlagsschützer ausreichen für die nächsten 2 Jahre OKPef

Gruß
Romo
"...wasch die bloß nicht, sonst gehen die ganzen Dekofliegen ab."
Up

#12Beitrag So 16. Jan 2011, 23:30
rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3417
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 28x in 21 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
hey romo,
hab meinen schweißen lassen. [smilie=s094.gif]
ob jetzt irgendeineveränderung ist, kann ich natürlich nicht sagen. jedoch ist es ein ziemlich massiver guss.
Ich hatte dafür eine professionelle schweißerei an der hand und diese meinte, dass ich mir da keine sorgen machen müsse. [smilie=s014.gif]
Up

#13Beitrag Mo 17. Jan 2011, 16:07
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3289
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 46x in 46 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie schauts den optisch aus,kannste Foto machen?
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

#14Beitrag Mo 17. Jan 2011, 18:07
alex Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1547
Wohnort: 318xx
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 8x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Alex
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08

Wenn es gescheit gemacht ist, hält ein geschweißter Lenkanschlag besser als der Originale. Meiner ist noch heile, weiß aber auch erster Hand, dass es zu schweißen geht und es nachher eigentlich stabiler ist als vorher.
Events 2015:

25.06. - 28.06. 10th Tridays Newchurch (A)
Up

#15Beitrag Mo 17. Jan 2011, 18:13
Alfy Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 352
Wohnort: 74080
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Marcel
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Hat einer mal diese Anschlagschützer von SBF ausprobiert?
Up

#16Beitrag Mo 17. Jan 2011, 21:32
rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3417
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 28x in 21 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
meiner sieht aus wie der original, nachdem ich viel gefeilt habe.
er ist minimal dicker (von der breite), jedoch nicht nennenswert.

Lackiert wurde er von mir auch mit 5 schichten lack aufgepinselt.

Man sieht NICHTS mehr davon [smilie=s094.gif]

Stabiler ist er denke ich auch, jedoch ob das "stabil" genug ist, lässt sich streiten [smilie=s014.gif]
Up

#17Beitrag Mi 2. Mär 2011, 19:56
Speed TR 8 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 69
Wohnort: Söhlde
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Helmut
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Alfy hat geschrieben:
Hat einer mal diese Anschlagschützer von SBF ausprobiert?

Kann ich nur empfehlen haben wir an der Street verbaut. OKPef
Up

#18Beitrag Mi 2. Mär 2011, 20:35
Schweinemaier Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 907
Wohnort: 72639 neuffen
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 12x in 12 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08

hab mein anschlag auch repariert
meins ist aber ein T-Füllstück aus aluminium!
leichte sollbruchstelle angefeilt das es mir nächstes mal nicht den ganzen Lenkkopf weg bricht!
OKPef
hab noch n paar pics gemacht [smilie=party_29.gif] fals es einen interresiert
Ich fahr schnell, bin aber nicht der schnellste...
Ich fahr viel, aber nicht am meisten...
Ich fahr weit, aber nicht am weitesten...

Ich bin aber mit Abstand derjenige, der den meisten Spaß dabei hat!!!
Up

#19Beitrag Mi 2. Mär 2011, 20:37
Romo Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1135
Wohnort: 77815 Buehl
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
na dann mal her damit, ist übrigens kein Problem beim Tüv. Der Meister meinte das es nicht festgeschrieben ist wie der Lenkanschlag aussehen muss. Man kann diesen also mit den Anschlägen von SBF und co. oder durch ein T Stück wiederherstellen, einwandfreier Rahmen vorausgesetzt.

Gruß
Romo
"...wasch die bloß nicht, sonst gehen die ganzen Dekofliegen ab."
Up

#20Beitrag Mi 2. Mär 2011, 21:43
Schweinemaier Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 907
Wohnort: 72639 neuffen
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 12x in 12 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08

mit senkschrauben fixiert und noch mit selbssichernten muttern gekonnter!
danke speedmax für die tolle idee
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich fahr schnell, bin aber nicht der schnellste...
Ich fahr viel, aber nicht am meisten...
Ich fahr weit, aber nicht am weitesten...

Ich bin aber mit Abstand derjenige, der den meisten Spaß dabei hat!!!
Up

Nächste




Zurück zu "Das Fahrwerk"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

speed triple lenkanschlag reparieren

triumph daytona 675 lenkanschlag

lenkanschlagbegrenzer triumph sbf lenkanschlag protektoren lenkanschlag triumph daytona reparatur lenkanschlag daytona lenkanschlag reparieren 675 Triumph street triple 675 lenkanschlag reparatur satz lenkanschlag geschraubt