Gasgriff normal?

Tipps, Tricks, Erfahrungen rund um das Fahrwerk


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1240
#1Beitrag Sa 16. Mai 2015, 14:01
SilverJan Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo Leute,

mir ist letztens aufgefallen, dass mein Gasgriff-Gummi relativ weit außen sitzt. Auf dem Bild sieht man links auch eine Art Begrenzung - Muss das Gummi so weit bis zu der Begrenzung rangeschoben werden? Oder passt das so?

BildBild

Noch eine weitere Frage: Die Lenkerenden lassen sich relativ leicht raus und rein drücken in den Lenker. Drehen an der Schraube bringt nicht viel (Ich nehme an, da sitzt kein Gewinde sondern was Gespreiztes drin, warum auch immer). Normal oder muss ich was ersetzen?

Grüße
Up

Ähnliche Themen
» Sls zu oder normal?
#2Beitrag Sa 16. Mai 2015, 14:37
md11doctor Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 689
Wohnort: Frankfurt / Main
Danke gegeben: 86
Danke bekommen: 17x in 16 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Jozi
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Der griffgummi vom Gasgriff ist definitiv weit draussen.

Hast du die Griffgummies gewechselt oder war da jemand anderes am Werk. Das Gasgriffrohr ist normalerweise so kantig das da nichts rutscht
Up

#3Beitrag Sa 16. Mai 2015, 14:40
SilverJan Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Hm, eigentlich ist da nichts dran gemacht worden. Liegt ggf. daran, dass ich meine Hand recht weit außen habe und dadurch wohl auf Dauer was verschoben habe.
Rein kriege ich den Griff durch Klopfen / Schieben / Drehen oder? Davor Lenkerende ab ist klar.
Zuletzt geändert von SilverJan am Sa 16. Mai 2015, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.
Up

#4Beitrag Sa 16. Mai 2015, 15:32
md11doctor Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 689
Wohnort: Frankfurt / Main
Danke gegeben: 86
Danke bekommen: 17x in 16 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Jozi
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
bisschen mit der Luftpistole unter den Griff blasen dann rutscht er besser drüber. Oder benutze etwas Griffkleber von Renthal und schiebe dann den griffgummi drüber
Up

#5Beitrag Sa 23. Mai 2015, 16:28
vale46 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 446
Wohnort: Do wo isch daheem bin
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Quack_der_Bruchpilot
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Oder ne spritze mit wasser/seife drunter spritzen, justieren, trocknen lassen.
-Daytona 675. Sounds like a normal inline4 wich made too much party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.-
Up

#6Beitrag Sa 23. Mai 2015, 17:24
SilverJan Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Tatsächlich ging es auch durch Umgreifen des Griffes außen und festes Drücken nach innen. Passt wieder alles.

Nur die nervigen Lenkerenden drehen sich und lassen sich nicht gescheit festziehen. Werde wohl das Innenleben entfernen und welche zum Klemmen dranmachen.
Up

#7Beitrag So 24. Mai 2015, 04:00
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3118
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 52x in 52 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ah, sehr gut. Dann würde ich gerne das Innenleben mit Gewichten kaufen wollen. Wenn Du das wirklich vorhast, bitte PN. Das die Dinger sich drehen lassen ist aber vollkommen normal....
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

#8Beitrag So 24. Mai 2015, 13:11
Dani#77 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 113
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Dani
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
Die originalen Lenkerenden sind so Konstruiert, dass sie sich drehen lassen, beim Bodenkontakt drehen sie mit :shock: . Innenleben ist ein kompliziertes Konstruckt. Habe meinen auf der Gasseite kaum rausgebracht um den Kuplungshebelschtzer, Doofes Wort, zu montieren.
Bild
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!!!
Gruss Dani
Up

#9Beitrag So 24. Mai 2015, 19:02
SilverJan Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Ach dann ist das doch normal? Okay, sorry Denis, aber dann bleiben die wohl doch drinnen :D Optisch gefallen tun sie mir nämlich sehr, nur hatte ich Angst sie irgendwann mal zu verlieren..
Up





Zurück zu "Das Fahrwerk"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

lenkerenden drehen